GRATIS Versand schon ab 35€

Zwei GRATIS Fun Sizes ab 45€ - Code: GESCHENK SHOPPEN

Jetzt shoppen, später bezahlen - Klarna Mehr erfahren

Unsere Lieblings-Pflegeroutine gegen verstopfte Nasenporen

Von Kwangjin Jang, Benefit National Brow & Beauty Authority, Korea 
1. Februar 2023

Es gibt wahrscheinlich niemanden, der nicht schon einmal mit verstopften Poren auf der Nase zu kämpfen hatte, ganz egal, wie Catwalk-tauglich der Rest des Gesichts aussieht. Deine Nase ist eine der häufigsten Stellen, an denen verstopfte Poren auftreten (und ja, das ist völlig normal!). Wir müssen es wissen - unsere Expert*innen von Benefit haben es mit sehr naseweisen Poren zu tun, und wir können dir dabei helfen, die Nase eben nicht voll, sondern ganz vorn zu haben! 

Hier sind meine besten Tipps, um Poren, die sich auf der Nase zeigen, zu reinigen und zu befreien ... und glaub mir, diese Routine ist die beste aller Zeiten. 

Widerstehe der Versuchung sie auszudrücken

Die wichtigste Regel, wenn es um verstopfte Poren in deinem Gesicht oder deiner Nase geht, lautet:

Bitte. Nicht. Ausdrücken.

Uff, das war wichtig! Nachdem das nun geklärt ist, gibt es eine einfache und unkomplizierte Methode, um deine Poren zu reinigen: Verwende gezielte Porenprodukte, die den Schmutz und die Ablagerungen, die deine Poren verstopfen, lösen und auswaschen.

Auch wenn es kurzzeitig angenehm ist, wenn du den Schmutz und die Ablagerungen aus deinen Poren drückst, ist die Einhaltung einer konsequenten Porenroutine ein unglaublich effektiver Weg, um gesund aussehende Poren zu erhalten, ohne deine Haut zu schädigen. Das Ergebnis ist eine gesünder aussehende, geschmeidigere Haut.

Wasche dein Gesicht vor dem Schlafengehen

Ja genau, jeden Abend. Denk an all die Dinge, mit denen dein Gesicht im Laufe des Tages konfrontiert wird ... von Make-up über Schweiß bis hin zu Umweltschadstoffen kann sich eine Menge Schmutz und Ablagerungen auf deiner Haut ansammeln. Und wenn du ohne Gesichtsreinigung ins Bett gehst? Schmutz, Öl, Schweiß und Rückstände können sich über Nacht in deinem Kopfkissenbezug ansammeln und ... genau, deine Poren verstopfen. Ungünstig.

Es ist SO wichtig, dein Gesicht nachts zu waschen. Probiere ein porenreinigendes, abschminkendes Reinigungsöl wie The POREfessional Get Unblocked aus, um nicht nur dein Make-up zu entfernen, sondern auch den Schmutz und das Öl, das sich im Laufe des Tages auf deiner Haut und in deinen Poren angesammelt hat, zu beseitigen.

Die doppelte Reinigung wird dein neuer bester Freund sein

Wenn es um Reinigung geht, solltest du den Einsatz verdoppeln. Porenreinigende schäumende Reiniger sind großartig, um Schmutz, Öl und Unreinheiten sichtbar zu entfernen, ohne die Haut auszutrocknen oder zu strapazieren, aber für eine gründliche Reinigung ... würde ich mit einem Reinigungsöl beginnen.

Beginne deine nächtliche Hautpflegeroutine mit einem Porenreinigungsöl, um den Schmutz und die Ablagerungen in deinen Poren zu lösen. Danach kannst du einen porenreinigenden schäumenden Reiniger wie The POREfessional Good Cleanup verwenden. Stell dir das so vor: Das Reinigungsöl lässt Öl, Schmutz und Ablagerungen schmelzen ... und der schäumende Reiniger entfernt sie sichtbar und reinigt die Poren. 

CloggedPoresOnNose
*Die Bilder zeigen: Vorher / Unmittelbar danach / Nach 1 Monat *Die Bilder stammen aus einer klinischen Studie mit dem POREfessional Get Unblocked Ölreiniger und dem POREfessional Good Cleanup Schaumreiniger. Die Ergebnisse können variieren.

Greif zu Gesichtswasser

Damit deine Poren auf der Nase optimal aussehen, empfehle ich dir, regelmäßig abgestorbene Hautzellen mit einem sanften Peeling zu entfernen (wenn die abgestorbenen Hautzellen nicht auf deinem Gesicht sind, können sie auch nicht in deinen Poren stecken bleiben, oder?). Probiere The POREfessional Tight 'n Toned Toning-Schaum aus, der eine ausgewogene Mischung aus AHAs und PHAs (Alpha-Hydroxy-Säuren und Polyhydroxy-Säuren) verwendet, um die Poren sichtbar zu straffen und zu verfeinern und die Hautstruktur zu verbessern. 

Pflege deine Haut mit einer Feuchtigkeitscreme

Nach der doppelten Reinigung ist alles Schlechte raus ... aber jetzt müssen wir sicherstellen, dass wir das Gute drin behalten. Und mit "gut" meinen wir Feuchtigkeit!

Die Anwendung einer Feuchtigkeitscreme kann dazu beitragen, deine Haut im Gleichgewicht zu halten und die Feuchtigkeit in der Haut mit der Zeit zu erhöhen. Die Anwendung einer leichten, geschmeidigen Feuchtigkeitscreme für Poren wie The POREfessional Smooth Sip spendet nicht nur Feuchtigkeit und hilft, die Hauttextur zu verbessern, sondern minimiert mit der Zeit auch sichtbar die Poren. (Super, oder?)

MoistApplicationModel

Ein zusätzlicher Schritt (für zusätzlichen Komfort)

Bei Benefit sagen wir immer: Tu MEHR für deine Poren, damit du MEHR von deiner Haut siehst. Wenn du also bereit bist, einen weiteren Schritt zu tun, um deine Poren frei und sauber zu halten, dann ist das hier einer, den du nicht verpassen solltest.

Zeit für eine Tonerdemaske!

Ich liebe Tonerdemasken. Sie sind ein Luxus-Highlight und verwöhnen mich. The POREfessional Deep Retreat porenreinigende Tonerdemaske reinigt die Poren gründlich, mattiert für 12 Stunden* (ganz genau, auch die ölige Nase und T-Zone!) und lässt die Haut mit der Zeit klarer und weniger verstopft aussehen. Und das Beste daran? Sie fühlt sich unglaublich angenehm an ... ohne Spannen oder Austrocknen!
*instrumenteller Test an 32 Teilnehmer*innen

Auch Poren sehnen sich nach Liebe!

Es ist an der Zeit zu akzeptieren, dass die Poren auf deiner Nase nicht verschwinden werden, auch wenn wir uns das noch so sehr wünschen. Aber je eher wir ihre Schönheit anerkennen, egal wie sie aussehen, desto eher können wir eine gesündere Beziehung zu ihnen (und unserer Haut) entwickeln. Sie tun wirklich so viel für uns, da ist es nur fair, dass wir versuchen, das Gleiche zurück zu geben. Finde eine Porenpflege-Routine, die für dich (und deine Nase) funktioniert - sie kann wirklich Wunder bewirken.  

Die kleinsten Schritte zur Selbstpflege führen zu bemerkenswerten Ergebnissen, und wenn du Fragen hast, wo du anfangen sollst und was das Beste für deine Haut ist, haben wir immer ein offenes Ohr für dich. Erfahre mehr über deine Poren ... und lass uns gemeinsam mehr für unsere Poren tun.

Quellen

  1. Chertoff, Jane. “5 Ways to Unclog Pores and 2 Methods to Avoid.” Healthline. 11, Aug, 2020, https://www.healthline.com/health/beauty-skin-care/how-to-unclog-pores#TOC_TITLE_HDR_1 
  2. Pedroja, Cammy. “What Is Sebum and Why Does It Build Up on Skin and Hair?” Healthline. 26, Nov, 2018, https://www.healthline.com/health/beauty-skin-care/sebum
  3. Boulanger, Amy. “Choosing a Healthy Facial Moisturizer.” Healthline. 30, Jul, 2020, https://www.healthline.com/health/cosmetic-safety/healthy-facial-moisturizers 
  4. Yetman, Daniel. “How Clay Masks May Benefit the Health of Your Skin and Hair.” Healthline. 4, June, 2020, https://www.healthline.com/health/clay-mask-benefits 
  5. de Bellefonds, Colleen. “Add Chamomile to Your Skin Care Routine to Soothe Redness, Fight Acne, and Reduce Signs of Aging.” Healthline. 8, Jun, 2021, https://www.healthline.com/health/beauty-skin-care/chamomile-benefits-for-skin 
  6. Strauss, Rebecca. “Every Sunscreen Question You Have, Answered.” Healthline. 4, Nov, 2021, https://www.healthline.com/health/beauty-skin-care/sunscreen-guide